Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

09.04.2018SyngeniusUnternehmen

Kennen Sie schon unseren Kollegen Mark Spiessl?

Mark Spiessl

Mark Spiessl verstärkt seit 2015 unser Team der Lösungsentwickler bei SYNGENIO. 

Mark ist ein Deutsch-Amerikaner, der nach seinem Studium in USA und in Japan nach Europa zog und über 20 Jahre Erfahrung im europäischen Zahlungsverkehr aufweisen kann.  

Mark verfügt über jahrelange Erfahrungen in multinationalen Projekten – von deutsch-kanadischen bis belgo-italo-amerikanischen. Er hat u.a. für Barclaycard, Citibank, Diners Club und die BayernLB Group gearbeitet, wo er u.a. in Deutschland, Benelux und der Schweiz Kartenportfolien von American Airlines AAdvantage, Qualiflyer, Lufthansa Miles & More, Germanwings, Hilton, Mercedes-Benz und Porsche verantwortete. 

Mark kombiniert sein Branchenwissen, Markttrends und Innovationen mit einem großen Sinn für Kreativität und einer Fähigkeit, Lösungen für komplexe Probleme zu finden, an denen viele verzweifeln würden. Er ist immer auf der Suche nach strategisch und wirtschaftlich sinnvollen Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien. Und obwohl er die Bedeutung des Gesamtbildes erfasst und nie aus den Augen verliert, ist er ein detailorientierter Problemlöser, der es Kunden und Geschäftspartnern ermöglicht, auch komplexe und anspruchsvolle Ziele zu erreichen. Wenn man seine Kunden und Geschäftspartnern nach seiner Persona fragt, wird klar, was auch wir an ihm schätzen: Er hat eine starke Vision, wenn es um neue Geschäftskonzepte geht. Dies ist ein Ergebnis sowohl seines schnellen Verständnisses der Heraus-forderungen als auch einem gut durchdachten Gefühl für den "Sweet Spot", der Win-Win-Situationen in der Geschäftswelt schafft. Und er ist immer bereit, neue Wege – und die Extrameile für Innovation und die Lieferung eines außergewöhnlichen Produkts – zu gehen 

Wenn man dagegen Mark bittet, sich selbst zu beschreiben, kommt schnell seine humorvolle und erfrischende Ausdrucksweise zum Vorschein: 

"Ich bin selten politisch korrekt, aber oft korrekt. Ich liebe es, bisher als unmöglich erklärte Probleme zu analysieren, und Lösungen zu finden, wo andere längst aufgegeben haben.  

Ich stehe eher auf Handwerk als Schall und Rauch, und bin davon überzeugt, dass meine Kunden es genauso wollen. Ich ermüde schnell von Schmäh über „agiles dies-und-das mit disruptiver Ansätzen“ - ziehe es lieber vor, die Dinge einfach umzusetzen – Einfach tun, ohne vorher ewig lang darüber zu überlegen, welcher Hashtag bei der Selbstdarstellung später relevant oder wichtig sein könnte, oder wer mehr Tweets bekommt als ich. 

Ich verspreche keine Wunder, weil mein Wort ein Vertrag ist – und ich bin sehr stolz darauf. Ich konsumiere mehr Kaffee als viele kleine Länder und arbeite am besten Nachts mit den Cocteau Twins als Musik im Hintergrund ... "

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

 
Begleiten Sie unseren Mitarbeiter Syngenius

Beiträge filtern

 

nach Kategorie

UnternehmenKarriereDigital PaymentDigitaler KundenzugangSoftware Manufaktur

nach Autor

Alexander LazarevićChristian RäderDirk MögenburgJörg SteinElmar BorgmeierMark SpiesslMichael AitaMichael MaleikaNicole KunzeDr. Stefan ReisnerTanja Everartz

nach Themen

Es sind Themen dabei, die Sie besonders interessieren?

Dann ist unser Infodienst was für Sie. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie Ihre Themen aus. Wir benachrichtigen Sie, sobald es dazu etwas Neues gibt.

© SYNGENIO AG EXZELLENZ. BEGEISTERUNG. VERANTWORTUNG. INNOVATION.