Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Jetzt wird "tacheles" geredet.

Heißt, wir vertreten unverblümt unsere Meinung. Zu Themen, mit denen wir uns auskennen und zu denen wir etwas zu sagen haben. Etwas, das Sie weiterbringt. Und uns.

Und was meint Syngenius? Das finden Sie hier

Es sind Themen dabei, die Sie besonders interessieren? Wir informieren Sie gerne über neu Beiträge.

 
 
 
 
 
03. März 2016Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

ThinkBold 2.0: PayDirekt und Instant Payments

Auf der ThinkBold-Konferenz kamen gestern in Frankfurt wieder CIOs und CDOs mit Startups ins Gespräch. Regulatoren waren nicht eingeladen, aber doch sehr präsent, sogar in wechselnden Rollen. Das Bundeskartellamt scheint laut ...

01. März 2016Syngenius

Abspecken 3.0.

"Lass mal, heute zahle ich." Mein Neffe lädt mich ein! So ändern sich die Zeiten. Lässig steht er bei Starbucks mit seinem Smartphone am Laser-Terminal, zwinkert der Kassiererin zu und zahlt unseren Kaffee mit … seinem Handy! Bargeldloses Bezahlen 3.0 – live und in Farbe. Und ich mitten drin. Sobald er wieder bei uns am Tisch ist, möchte ich das ganz genau wissen.

25. Februar 2016Mark SpiesslUnternehmen

Denken Sie Bold.

Querdenker müssen in disruptiven Zeiten auch quer denken können. Die neue Event-Reihe thinkbold gibt den Raum dafür. Worum es dabei genau geht, erfahren Sie hier.

21. Februar 2016Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

Sind wir bereit für fahrerloses Banking?

Die wundervolle Titelfrage stellte der Blogbeitrag „Are you ready for driverless banking?“ , dessen Antwort dann leider nicht überzeugt. Sehr viel hilfreicher ist da schon die Antwort des Finovate-Blogs „Will Consumers put Finances on Autopilot?“

17. Februar 2016Alexander LazarevićUnternehmen

SYNGENIO Kickoff 2016 mit spannenden Vorträgen und toller Resonanz

Um mit ordentlich Schwung aus der Winterpause zu kommen und einen guten Start in das neue Jahr hinzulegen, trifft sich alljährlich die gesamte SYNGENIO Familie (die transdiziplinäre Digitalagentur Unterschied und Macher, der IoT/M2M Spezialist Crout GmbH und das IT-Beratungsunternehmen SYNGENIO AG) Ende Januar im malerischen Bad Honnef in angenehmer Atmosphäre.

09. Februar 2016Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

Finovate Europe 2016: Die wichtigsten Perspektiven

Die Londoner Finovate zeigt, was sie kann: Natürlich gibt es es inzwischen auch in Deutschland genügend FinTech-Konferenzen, aber in dieser Dichte, Internationalität und mit breit gestreutem Publikum ist sie nach wie ...

03. Februar 2016Nicole KunzeKarriere

Pilotprojekt „Ausbildung“ erfolgreich absolviert – unsere Auszubildende im Interview

Am 01. August 2013 trat die erste Auszubildende ihre Ausbildung bei SYNGENIO an. Nun sind die Abschlussprüfungen vorbei und das Pilot-Projekt „Ausbildung“ ist erfolgreich abgeschlossen. Wie hat die frischgebackene Kauffrau für Bürokommunikation diese Zeit erlebt und wie geht es weiter? Pia Bobrowski hat sich bereit erklärt, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.

18. Januar 2016Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

Finance 2016: Drei ungewöhnliche Prognosen

Der Jahresbeginn ist die hohe Zeit der Prognosen: Was erwartet uns? Inzwischen sind die meisten Blicke un die Glaskugel publiziert, und es findet sich wenig Überraschendes. Blockchain, Mobile Payment, mehr Biometrie (allein schon wegen der zweiten Payment Service Direktive). Auch der Kontowechselservice wird wegen gesetzlicher Vorgabe ein großes Thema sein.

11. Januar 2016Dr. Stefan ReisnerSoftware Manufaktur

VaadinSpring und das Model-View-Presenter-Pattern (Teil 2/2)

In Teil 1 habe ich die Umsetzung des Model-View-Presenter-Patterns in VaadinSpring-Projekten an einem sehr simplen View demonstriert (Like-Button). In realen Anwendungen sind die Views wesentlich komplexer. Man kann einigen Entwicklungsaufwand einsparen, indem man wiederkehrende Elemente modularisiert. Was bedeuten solche View-Module aber für das MVP-Pattern?

04. Januar 2016Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

Drei Trends, die der Geldtransfermarkt verschlafen hat

Neulich habe ich Peter Demidov vom Azimo kennengelernt. Es lohnt sich, aus seinen persönlichen Erfahrungen im internationalen Payment zu lernen. Deshalb hier sein Bericht: Mit 2.000 Euro in der Tasche ...

22. Dezember 2015Dirk MögenburgSoftware Manufaktur

Tutorial Behavior-Driven Development(BDD): Vom formulierten zum automatischen Akzeptanztest (Teil 2/2)

In dem ersten Teil haben wir gezeigt, wie man Akzeptanzkriterien für eine User Story mit der „Business Readable DSL Sprache“ Gherkin beschreiben kann. Jetzt wollen wir das Beispiel Akzeptanzkriterium in einen automatischen Testfall überführen.

17. Dezember 2015Dirk MögenburgSoftware Manufaktur

Tutorial Behavior-Driven Development (BDD): Von der Anforderung zum formulierten Akzeptanztest (Teil 1/2)

In agilen Softwareentwicklungsprozessen wie Scrum verwenden wir häufig eine User Story für die Spezifikation einer Anforderung. Zu einer guten User Story gehören auch Akzeptanztests, die die erfolgreiche Umsetzung der User Story prüfen. Dieser Beitrag zeigt wie mit Behavior-driven Development (BDD) Akzeptanztests für User Stories erstellt und ohne Medienbruch automatisiert ausgeführt werden können.

15. Dezember 2015Syngenius

Schreib mal wieder

„Ich wünsche eine besinnliche Adventszeit und erholsame Festtage.“ Wie oft ich diesen Satz mehr oder minder variiert in den letzten Tagen getippt habe. In E-Mails an Kunden und Geschäftspartner oder in Messenger-Nachrichten an Freunde und Bekannte. Das schreibt sich ja so leicht. Besinnung, Erholung. Hoffnungsvolle Worte, wo doch alle im Stress sind, wie es scheint.

07. Dezember 2015Dr. Stefan ReisnerSoftware Manufaktur

Das beste zweier Welten: Cloud-Services vom Datentreuhänder

Bislang haben Banken und andere Unternehmen in Deutschland schulterzuckend dem Cloud-Hype zugesehen, ohne nennenswert daran zu partizipieren, weil der physische Aufenthaltsort der dort gespeicherten Daten effektiv nicht bekannt und kontrollierbar war. Daran ändert auch nichts, dass sich der Dienstanbieter dem Safe Harbor-Abkommen unterwirft. Dies hat der Europäische Gerichtshof in seinem Urteil vom 06.10.2015 festgehalten. Letztlich kann Cloud-Computing in Europa nur mit europäischen Anbietern funktionieren.

30. November 2015Michael AitaDigitaler Kundenzugang

Was interessiert mich das Geschwätz meiner Kunden?

Willkommen in der Realität. Falls Sie es nicht wissen: Ihre Kunden reden über ihre Produkte. Und das nicht im stillen Kämmerchen. Nein, im Social-Web, auf E-Commerce Webseiten und auf Blogs. Wie man das Ganze nennt? User-generated-content (UGC).

26. November 2015Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

JBFOne 2015: Integration und Innovation

Die JBFOne ist die Entwickler-Konferenz der Fiducia und GAD IT – und steht damit für einen sehr großen Teil der Softwareentwicklung im genossenschaftlichen Bereich. SYNGENIO war auch dieses Jahr wieder ...

24. November 2015Unternehmen, Software Manufaktur

Neue Publikation zum Thema Agilität und Festpreis

Es scheint, als würden sie nicht zusammenpassen: die agile Softwareentwicklung und der Festpreis. In mehreren Projekten bei einem internationalen Telekommunikationskonzern zeigte sich aber, welche Erfolgsfaktoren für agile Softwareprojekte mit Festpreis entscheidend sind.

19. November 2015Tanja EverartzKarriere

SYNGENIO beim Unternehmenstag der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Am 04. November fand in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg der Unternehmenstag statt. Das ist eine Karrieremesse, bei der sich Unternehmen bei Studenten vorstellen können. Hier kommt man locker ins Gespräch und kann sich über Möglichkeiten und Interessen austauschen. Thomas, Christoph und ich waren mit unserem Messestand dabei.

17. November 2015Syngenius

Schrittweises Schenken

Weihnachten 2014 werde ich nie vergessen. Wie meine Frau das Geschenkpaket öffnete, hineinblickte und es dann eine gefühlte Ewigkeit dauerte, bis sie aufschaute zu mir und sich bedankte.

12. November 2015Elmar BorgmeierDigitaler Kundenzugang

LIQID im Interview: Das digitale Family Office

Das Berliner Startup LIQID arbeitet an der digitalen Transformation des Family Office. Neue Anlageklassen wie Private Equity sollen ab 100.000 € verwaltetem Vermögen möglich werden. Bisher ist HQ Trust, bekannt ...

Begleiten Sie unseren Mitarbeiter Syngenius

Beiträge filtern

 

nach Kategorie

UnternehmenKarriereDigital PaymentDigitaler KundenzugangSoftware Manufaktur

nach Autor

Alexander LazarevićChristian RäderDirk MögenburgJörg SteinElmar BorgmeierMark SpiesslMichael AitaMichael MaleikaNicole KunzeDr. Stefan ReisnerTanja Everartz

nach Themen

Es sind Themen dabei, die Sie besonders interessieren?

Dann ist unser Infodienst was für Sie. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie Ihre Themen aus. Wir benachrichtigen Sie, sobald es dazu etwas Neues gibt.

© SYNGENIO AG EXZELLENZ. BEGEISTERUNG. VERANTWORTUNG. INNOVATION.